2. Swiss metal Attack festival in der Galery Pratteln
Sa, 23. November 2013

Swiss Metal Attack 2013 – Excelsis, Pertness, Atlas & Axis u.a.

Galery Music Bar (Pratteln, CH)
/ 29.11.2013

Aues geili Sieche!

Klein aber fein, kann man die Galery Music Bar beschreiben. Leider etwas schlecht signalisiert und leicht verwirrend mit der Parksituation. Endlich gefunden, landet man in einer sehr schönen Location. Stimmt auch die Soundqualität wird’s bestimmt ein guter Abend.

Wir waren schon recht früh da und wurden herzlich vom Ämmitaler Drachetöter Münggu begrüsst, der ebenfalls gespannt war auf den Abend. Die Bands stärkten sich noch mit einem gemeinsamen Abendessen und schon da fiel auf, dass sich alle wirklich gut verstehen.

Atlas & Axis

Mit Vollgas eröffneten Atlas & Axis den Abend. Auch wenn sich die Galery erst gemächlich füllt, wird die Bühne gerockt. Der Spass ist der Band ins Gesicht geschrieben. Der Leadgitarrist steigt von der Bühne und spielt mitten im Publikum. Die Fans sind begeistert und die Stimmung steigt noch weiter. Die Band zieht dich mit. Ihre Begeisterung und den Spass den sie auf der Bühne haben, stecken wirklich an. Es ist eine wahre Freude zu zuschauen. Der an diesem Abend ebenfalls gespielte Song Elements, ist auch auf YouTube zu finden, lohnt sich auf jeden Fall mal reinzuhören.

Auch spielte die Band neues aus dem Studio, was sofort mit Begeisterung der Fans belohnt wurde. Mir hat es gefallen und da bin ich sicher nicht allein.

Pertness

Schon beim Soundcheck von Pertness stehen die ersten Fans ganz vorne an der Bühne und können es kaum erwarten die Band zu sehen. Sobald die Jungs in den Schottenröcken und den Masken die Bühne betreten, gibt’s kein Halten mehr. Auch bei Pertness geht’s von Anfang an so richtig ab. Die Band gibt alles und es sind doch schon ein paar Leute mehr da. Die Fans sind begeistert und du spürst diese familiäre Atmosphäre. Es wird mitgesungen und gegrölt. Einfach nur gute Stimmung vor und auf der Bühne.  Ein tolles Konzert! Schon jetzt hat sich die Suche nach der Galery gelohnt.

Geonoreas

Mein absoluter Favorit des Abends, kam aber nach Pertness. Gonoreas haben mich echt überzeugt. Die Band kommt auf die Bühne und du merkst, sie können es kaum erwarten richtig loszulegen. Leandro Pacheco, der Sänger der Band, gab an diesem Abend vor einem Jahr sein erstes Konzert mit der Band. Leider aber war es für die Gitarristin Larissa ihr letztes an diesem Abend. Schade, denn die Band auf der Bühne zu erleben, ist der reine Wahnsinn. Von der Bühne wird jeder Millimeter ausgenutzt, dein Grinsen auf dem Gesicht wird immer breiter. Leandro muss nur ein Wort vom Song erwähnen und die Fans rufen den Rest entgegen. Wie bei Devil and the Crossroads, reicht ein Devil von Leandro und die Masse dreht durch. Die Band ist echt empfehlenswert. Die Bühne hat gerockt und der Saal gekocht. War eine gute Show!

Excelsis

Excelsis hatten anfangs leichte Probleme mit dem Soundcheck und es dauerte etwas länger bis sie anfangen konnten. Leider gingen schon einige Leute nach Hause, was ich nicht so ganz nachvollziehen konnte. Excelsis kann man sich nicht entgehen lassen, schon gar nicht das Bäsechlopfe von Role Schwab und die Vielfalt der Melodien ihrer Songs. Aber einer, der kam extra von ganz weit her. Küsu reiste aus der Dominikanischen Republik an. Darüber haben sich Excelsis sehr gefreut und widmeten ihm dann auch den Song Chrieger. Trotz kleiner Pannen und weniger Publikum, war das Konzert genial. Die Fans kennen wirklich jeden Song und sind lautstark dabei. Die Stimmung war grossartig!

Da durfte Annebäbeli natürlich auch nicht fehlen, diesmal aber mit allen Bands des Abends zusammen auf der Bühne. Einfach nur geil, ein riesen Spass für alle. Der ganze Abend war perfekt. Wir übersehen die Kleinigkeiten sehr gerne, denn so eine familiäre Atmosphäre und super Bands auf einmal findet man selten. Hoffentlich gibt’s eine Wiederholung der Tour. War einfach nur genial!

Aues geili Sieche!

Fotos vom Swiss Metal Attack 2013 (Yänu)


Wie fandet ihr das Festival?

/ 29.11.2013
Weitere Einträge von

Excelsis, Gonoreas, Pertness

Baden in Blut Metal Open Air 2019 – Sodom, Wintersun, Decapitated, Burning Witches uvm.
Fr–Sa, 19.–20. Juli 2019, Drei Länder Garten (Weil am Rhein, DE)

Baden In Blut Metal Open Air 2019 – Wintersun, Sodom, Pertness u.m.

Pertness – Metamorphosis (CD Cover Artwork)
Fr, 7. Dezember 2018, Melodic Metal

Pertness – Metamorphosis

Autor Bewertung: 8/10
Iced Earth - Gaswerk Winterthur 2018
Sa, 30. Juni 2018, Gaswerk (Winterthur, CH)

Iced Earth, Burning Witches, Gonoreas