Flogging Molly - Volkshaus Zürich 2017 (Flyer)
Mo, 10. Juli 2017

Flogging Molly

Volkshaus (Zürich, CH)
20.08.2017
Flogging Molly - Volkshaus Zürich 2017 (Flyer)

Ein Montagabend im Hochsommer spielen Flogging Molly im Volkshaus in Zürich. Das kann ja nur lustig werden!

Schon am Eingang merkt man, dass Flogging Molly Leute anzieht, auch wenn es draussen immer noch fast 30 Grad hat. Einmal drin, wird allerdings klar, dass sich viele noch vor der Tür in der lauen Abendluft ein Bierchen und/oder eine Zigarette gönnen. Der Saal ist ungefähr halb voll und oben auf der Terrasse sind auch nicht alle Stühle besetzt. Dort setzen wir uns auch erst mal hin um uns nach dem Arbeitstag etwas zu entspannen und in Ruhe die Vorband zu geniessen – haben wir doch vor bei Flogging Molly zu tanzen und mitzusingen.

Val Sinestra

Und schon betritt Val Sinestra die Bühne. Als der Drummer in silberner Glitzerhose zu seiner „Küche“ geht, hätte man fast erwarten können, dass es gleich ein Glam Rock Konzert gibt. Die Hose ist allerdings irreführend. Val Sinestra spielen zwar Rock aber nicht Glam.

Das Publikum ist eher schüchtern. Noch wird nicht so gefeiert und getanzt. Nach ein paar Songs tauen aber doch die ersten Zuschauer auf und es gibt sogar einen kleinen Moshpit, in den sich der Sänger begeistert stürzt und mitpogt. Mich haben die Berliner zwar nicht so überzeugt aber sie wärmen die Stimmung schön auf.

Flogging Molly

Nach einer Pause, während der wir uns, wie alle, die vorher noch draussen standen, in den Saal begeben, kommen die Amerikaner auf die Bühne und legen gleich mit The Hand of John L. Sullivan  los. Bereits beim zweiten Song beginnt der Saal zu beben. Ich war in meinem Leben schon an sehr vielen Konzerten, habe aber noch nie erlebt, dass sogar in den hintersten Reihen mit Begeisterung gepogt und getanzt wird. Und natürlich steigt so auch die Wärme und Luftfeuchtigkeit im Raum. Doch davon lassen wir uns nicht abhalten – es geht ja allen gleich. Neben der Gute-Laune-Musik heben auch die Ansagen des irisch-stämmigen Sänger Dave King die Stimmung. Alle bewegen sich, klatschen und hüpfen und singen mit. Drunken Lullabies, The Worst Day since Yesterday  wie auch Tobacco Island  kennt offensichtlich fast jeder und ich bin wohl nicht die einzige, die morgen etwas heiser sein wird.

Begeistert und durchgeschwitzt machen wir uns nach über zwei Stunden auf den Heimweg. Trotz Hitze (am nächsten Tag hat das Volkshaus auf Facebook gepostet, dass im Saal 38 Grad mit 80% Luftfeuchtigkeit war – kein Wunder waren wir alle nass!) war es ein gelungener Konzertabend.

Setliste Floggin Molly

  1. The Hand of John L. Sullivan
  2. Swagger
  3. Selfish Man
  4. Drunken Lullabies
  5. The Worst Day Since Yesterday
  6. Requiem for a Dying Song
  7. Saints & Sinners
  8. Life in a Tenement Square
  9. Float
  10. Tobacco Island
  11. Laura
  12. Reptiles (We Woke Up)
  13. Rebels of the Sacred Heart
  14. Devil’s Dance Floor
  15. If I Ever Leave This World Alive
  16. What’s Left of the Flag
  17. The Seven Deadly Sins
  18. Crushed (Hostile Nations)*
  19. Salty Dog*

*Zugabe


Wie fandet ihr das Konzert?

Flogging Molly
User Bewertung: 10/10

20.08.2017
Weitere Einträge von

Flogging Molly, Val Sinestra

Flogging Molly - Z7 Pratteln 2018 - Foto: Promo
Di, 22. Januar 2019, Volkshaus (Zürich, CH)

Flogging Molly, Make Plain

Flogging Molly - Z7 Pratteln 2018 - Foto: Promo
Mi, 29. August 2018, Z7 (Pratteln, CH)

Flogging Molly, Migre Le Tigre

Metalinside.ch - Dropkick Murphys - Samsung Hall Dübendorf 2018 - Foto Steve
Di, 13. Februar 2018, Samsung Hall (Dübendorf, CH)

Dropkick Murphys, Flogging Molly, Glen Matlock

Metalinside.ch - Volbeat - Stockhorn Arena Thun 2017 - Foto Röschu 18
Mi, 30. August 2017, Stockhorn Arena (Thun, CH)

Volbeat, Beatsteaks, Flogging Molly, Amorphis

Fr, 2. Juni 2017, Folk Punk Rock

Flogging Molly – Life Is Good

Autor Bewertung: 7.5/10
Good News - Volbeat Ostereiersuche
  • Pressetext 11.04.2017