Kraftklub - Keine Nacht für niemand - 2017 (Tour)
So, 22. Oktober 2017

Kraftklub, Gurr

Z7 (Pratteln, CH)
01.01.2018
Kraftklub - Keine Nacht für niemand - 2017 (Tour)

Keine Nacht für Pratteln

Rap-Rock im Z7? Eindeutig nicht das, was man sich von der Pratteler Konzertfabrik gewohnt ist. Sehenswert ist der heutige Act trotzdem: Heute spielen Kraftklub in einer ausverkauften Halle!

Der Andrang ist gross, schon Stunden vor Türöffnung findet man eine riesige Menschenmenge auf dem Vorplatz des Z7. Das dominierende Geschlecht bilden ausnahmsweise die Frauen, was man später auch an den Schlangen vor den WCs erkennen kann. Einige wenige Leute haben sogar Camping-Stuhl und Wolldecke dabei, welche sie dann kurz vor der Türöffnung wieder im Auto versorgen (Gerüchten zufolge handelt es sich dabei um eine deutsche Gruppe, welche der Band nachreist). Das Z7-Team probiert den Andrang in den Griff zu bekommen und erklärt kurzerhand den rechten Eingang als Frauen-Eingang, links dürfen die Männer rein. Nur kommt diese Aufteilung leider zu spät, die Leute stehen schon gemischt vor beiden Eingängen… Zu allem Übel will der Scanner beim Männer-Eingang heute auch nicht richtig mitmachen und spinnt. Das Chaos vor dem Eingang soll sich dann auch während längerer Zeit nicht bessern…

Gurr

Einmal in der Halle drin, drücke ich mich nach vorne zu meiner Gruppe. In der Mitte und auf der rechten Seite ist alles gestopft voll, auf der linken Seite finde ich zum Glück eine Lücke. Eröffnet wird der Abend von der deutschen Band Gurr, welche von Kraftklub-Sänger Felix höchstpersönlich angekündet wird. In eigenwilligen Outfits betritt das Duo zusammen mit einer Live-Bassistin und einem Live-Drummer die Bühne. Was jetzt abgeht, ist schwer zu beschreiben. Die vier Musiker bieten eine energiegeladene Show, welche nicht nur vom Publikum selbst, sondern auch von Kraftklub (welche man durch das Fenster oben rechts von der Bühne in den Backstage-Bereich abgehen sieht) gefeiert wird. Der kurze Auftritt vergeht viel zu schnell – ist dafür aber umso intensiver.

Kraftklub

Nicht viel später ertönt «Keine Macht für Niemand» – der Song, der Kraftklub zum Albumtitel «Keine Nacht für Niemand» inspirierte. Die Jungs in ihren charakteristischen roten Jacken betreten die Bühne, im Gegensatz zum Rest der Tour jedoch ohne Tänzer. Schon beim ersten Song «Band mit dem K» fliegen die ersten BHs auf die Bühne, weitere sollen folgen. Nach den ersten fünf Songs gibt es eine kurze Pause, in der ein Glücksrad auf die Bühne gebracht wird. Die Optionen lauten: 2 Minuten Kippenpause, «Irgendeine Nummer», «Koversong» und «Scheissindiedisko». Nach ein paar lustigen Sprüchen, wie willkommen die Kippenpause jetzt wäre, darf ein Fan auf die Bühne, um das Rad zu drehen. Der Pfeil landet auf «Scheissindiedisko», worauf dieser Song natürlich gespielt wird und das Publikum völlig ausrastet. Man möchte behaupten, dieser Moment ist der Höhepunkt des Konzerts (und daher eindeutig zu früh).

Die Chemnitzer führen mit einer abwechslungsreichen Setliste, welche auch viele neue Songs beinhaltet, durch den Abend. Aufgeführt wird ebenfalls eine Cover-Version des Blur-Songs «Song 2». Die inzwischen zur Tradition gewordenen, an Felix gerichteten «Ausziehn! Ausziehn!»-Rufe dürfen natürlich auch nicht fehlen, und auch der Preis-Unterschied von Dönern in Deutschland und in der Schweiz wird erwähnt. Mit «Chemie Chemie Ya» und «Schüsse in die Luft» werden noch zwei geniale Songs präsentiert, mit denen man den Abend schon fast ausklingen lassen könnte. Denkste! Die sympathischen Jungs kommen einmal mehr auf die Bühne zurück und lassen noch das Song-Trio «Karl-Marx-Stadt», «Randale» und «Songs für Liam» auf das Publikum los. Ganz grosse Show!

Das Fanzit

Ganz grosse Spitze! Kraftklub überzeugen mit ihrem eigenen Stil und ihrer natürlichen Art und begeistern das überwiegend junge und weibliche Publikum von A bis Z! Auch die Vorband Gurr liefert ab und bietet so für den Hauptact natürlich die besten Voraussetzungen für eine tolle Show.

Setliste Gurr

  1. Atemlos
  2. Computer Love
  3. Diamonds
  4. Walnuss
  5. Don’t Go To School
  6. Rollerskate
  7. Middleton Mall
  8. Moby Dick
  9. #1985
  10. Klartraum

Setliste Kraftklub

  1. Band mit dem K
  2. Fenster
  3. Eure Mädchen
  4. Liebe zu dritt
  5. Alles wegen dir
  6. Scheissindiedisko
  7. Fan von dir
  8. Am Ende
  9. Unsere Fans
  10. Hallo Nacht
  11. Song 2
  12. 500 K
  13. Chemie Chemie Ya
  14. Schüsse in die Luft
  15. Karl-Marx-Stadt*
  16. Randale*
  17. Songs für Liam*

*Zugaben 


Wie fandet ihr das Konzert?

Kraftklub, Gurr
User Bewertung: 5/10

01.01.2018
Weitere Einträge von

Kraftklub, Gurr

Do–Sa, 8.–10. Juni 2017, Flugplatz Interlaken (Interlaken, CH)

Greenfield Festival 2017 – Green Day, In Flames, Eluveitie u.v.m.