Ministry - Dynamo Zürich 2018
Fr, 3. August 2018

Metalinside präsentiert: Ministry, Grave Pleasures

Dynamo (Zürich, CH)
Pressetext 08.07.2018
59
Ministry - Dynamo Zürich 2018

Mit neuem Album Back to the Roots

Die US-amerikanische Industrial-Metal-Band wurde 1981 von Alain Jourgensen (auch Alien Jourgensen oder kurz Al Jourgensen) in Chicago als reines Synthie-Pop-Projekt gegründet. Mitte der 80er Jahre wandelte sich der Sound, es kamen Einflüsse aus Industrial und EBM hinzu.

Einige Jahre später war unter Verwendung von Rhythmusgitarren der Industrial-Metal-Stil, für den Ministry bekannt sind, vollständig ausgeprägt, was in einigen stilprägenden Alben kulminierte.

In den 80ern bestand Ministry neben Al Jourgensen aus Paul Barker (Bass). Ausserdem war das Ministry-Umfeld zentraler Bestandteil eines weit verzweigten Netzwerkes von Musikern verschiedenster Bands, was in einer Vielzahl von Nebenprojekten resultierte (unter anderem Veröffentlichungen mit Mitgliedern von Front 242 (als Revolting Cocks); mit dem Dead-Kennedys-Vokalisten Jello Biafra als Lard; mit Trent Reznor (Nine Inch Nails) als 1000 Homo DJs, um nur die wichtigsten zu nennen). Darüber hinaus war Jourgenson am Skinny Puppy-Album „Rabies“ beteiligt, dessen Stil er entscheidend und deutlich hörbar prägte.

Anfang März erschien ihr neuestes Album „AmeriKKKant“, mit dessen erster Single sich die Band dem politischen Chaos in den USA entgegenstellt. Auf ihrer AmeriKKKant EU/UK Tour 2018 halten Ministry am Freitag, 03. August 2018 im Dynamo Zürich. Das wird eine Show der Superlative, mit ganz viel klanglicher Innovation und gesellschaftlicher Relevanz. Nicht zu verpassen also, für alle Industrial-Me-tal-Fans und diejenigen, die es noch werden möchten!

Pressetext 08.07.2018
59