Gotthard - Defrosted 2 (CD Cover Artwork)
Fr, 7. Dezember 2018

Gotthard – Defrosted 2

Hard Rock, Rock
06.12.2018
Gotthard - Defrosted 2 (CD Cover Artwork)

Nr. 4 der Nr. 2

Gotthard veröffentlichen ihr zweites “Defrosted”-Album als Doppel-CD mit 22 Hits und zwei neuen Releases. Das Timing könnte kaum besser sein: “Defrosted” wurde nach den ersten drei Silberlingen veröffentlicht, “Defrosted 2” kommt jetzt nach drei Werken mit Leadsänger Nic Maeder.

Wer eine der Shows auf der “Defrosted 2 Unplugged” – Tour gesehen hat, wird seine Freude an diesem Live-Album haben, mit welchem Gotthard zudem zu Sony Music zurück kehren. Darauf enthalten sind 22 Songs, zwei davon sind Neuveröffentlichungen. Jedes Konzert der Rundreise wurde aufgenommen, die Band (speziell Leo Leoni) arbeitete sich durch alle Aufnahmen um die besten Tracks zu finden, welche hier gebraucht werden. Sorgfalt und viel Aufwand war nötig für die finale Auswahl, sodass der Sound einfach perfekt ist. Neben den Songs sind aber auch Ansagen, Sprüche und Jokes von Nic oder Leo ein Bestandteil.

Das Album beginnt mit “Miss Me und einer Begrüssung von Nic in drei Sprachen: Englisch, Deutsch und Italienisch. Der Titel hat eine starke Percussion und Drums-Kombination zusammen mit den Background-Sängerinnen. “Bang” startet mit einem Gitarren-Intro, bevor das Schlagzeug einsetzt und den Lead des Songs übernimmt. “Hush” beginnt ebenfalls mit Percussions und wird mit den Gitarren aufgebaut. Hier hört man das erste Mal, wie das Publikum von Anfang bis Ende mitmacht.

Mein Favorit auf “Defrosted 2” ist “Tequlia Symphony No 5”. Die perfekte Kombination von Rock meets Classic, zusammen mit Violine, Keyboards und einem stampfenden Drumbeat. Bei “One Life, One Soul” fordert Nic die Fans zum Mitsingen auf, was mir immer wieder Schauer über den Rücken jagt. Ich schliesse die Augen und glaube beinahe, Steve Lee singen zu hören. Nic macht einen fantastischen Job und als er uns zu “Heaven” mitnimmt, treibt das immer mal eine Träne in die Augen.

“Anytime, Anywhere” bringt den Beat zurück, während das Publikum tüchtig mitklatscht. Ein Cover von Deep Purple’s “Smoke On The Water” in akustischer Form wird von den Background-Sängerinnen mit ihren Solos veredelt.

Dann sind da noch die neuen Tracks. Bei “Bye Bye Caroline” machen Gotthard gemeinsame Sache mit Francis Rossi von Status Quo. Und so tönt der Song auch: Gotthard meets Status Quo! Ein Projekt, welches Leo schon lange bewerkstelligen wollte und nun endlich geklappt hat. Nic und Leo haben Francis in seinem Studio in England getroffen und die Ideen sprudelten nur so – “Bye Bye Caroline” wurde geboren. Den Spass, den die Band zusammen mit dem Briten hatten, zeigt sich im Videoclip, der in London gedreht wurde. Und wer würde Francis nicht für seinen abschliessenden Kommentar lieben – über einen fantastischen Drummer…!

Der zweite neue Titel ist “What I Wouldn’t Give”, eine sanfte Ballade.

Fanzit Gotthard – Defrosted 2

Von den 22 Tracks sind gerade mal sechs bereits auf dem ersten “Defrosted” vertreten, der Rest ist neu. Das Album ist einzigartig, nicht nur weil’s live ist, sondern auch “Acoustic”. Die Qualität des Sounds ist hervorragend, perfekt. Für einen Gotthard-Fan, der die Show gesehen hat (so wie ich), ist das ein Must Have in der Sammlung – und zudem ein ideales Weihnachtsgeschenk für jeden Anhänger. “Defrosted 2” hat das Potenzial, seinen Vorgänger aus dem Jahre 1997 kommerziell noch zu überflügeln… Ich gebe dafür 9 von 10 Punkten. Well done, Leo, Marc, Hena, Freddy und Nic!

Und übrigens: Für die Bierliebhaber unter den Gotthard Fans gibt’s ein passendes „Defrosted“-Bier. Kaufi sagt, dass es äusserst fein ist…

Ab Release reinhörend und portofrei (vor-) bestellen

Trackliste CD 1

  1. Miss Me
  2. Out On My Own
  3. Bang
  4. Sweet Little Rock’n’Roller
  5. Beautifuk
  6. Feel What I Feel
  7. Husch
  8. Remember It’s Me
  9. Stay With Me
  10. Tequila Symphony No 5
  11. Mountain Mama

Trackliste CD 2

  1. Why
  2. C’est La Vie
  3. One Life, One Soul
  4. Tell Me
  5. Starlight
  6. Sister Moon
  7. Right On
  8. Lift U Up
  9. Heaven
  10. Anytime, Anywhere
  11. Smoke On The Water
  12. Bye Bye Caroline
  13. What I Wouldn’t Give

Video Gotthard – What I Wouldn’t Give


Album Review Bewertung

Autor Bewertung: 9/10



Wie bewertet ihr dieses Album?

Gotthard – Defrosted 2
Wähle oben deine Bewertung

06.12.2018
Weitere Einträge von

Gotthard

Metalinside.ch - Gotthard - Komplex 457 Zürich 2018 - Foto Nicky
Mo, 26. März 2018, Komplex 457 (Zürich, CH)

Gotthard (Unplugged), Eric Martin