Rockharz Open Air 2019 - Ballenstedt D (Flyer)
Mi–Sa, 3.–6. Juli 2019

Rockharz Open Air 2019 – Children Of Bodom, U.D.O., Epica, Amon Amarth, Lordi u.v.m.

Flugplatz Ballenstedt (Ballenstedt, DE)
03.06.2019
Rockharz Open Air 2019 - Ballenstedt D (Flyer)

Zwei Bühnen und jede Menge coole Bands

Vom 3. bis 6. Juli 2019 findet in Ballenstedt (Deutschland) zum 27. Mal das Rockharz Open Air statt. Da das Festival das ‘Zwillingsbühnen-Prinzip’ beibehält, kann jeder Besucher jede angekündigte Band sehen…

… und genau dies ist für mich ein wahrlicher Pluspunkt für jedes Festival, das so funktioniert. Mir ist bewusst, dass es bei grossen Veranstaltungen (z.B. Wacken mit fast 10 Bühnen) nicht möglich ist, dies so durchzuführen und es sich bei kleinen Veranstaltungen (die schlicht und einfach nur eine Bühne haben) oft gar nicht lohnen würde. Genau bei solch mittelgrossen Festivals finde ich dieses Prinzip aber genial – erst Recht bei einem Line Up, wie es für das diesjährige Rockharz angekündigt wurde und bei welchem man viele Bands erleben will.

Knapp 20’000 Besucher werden im Juli nach Ballenstedt (knapp 700 Kilometer von Zürich) pilgern, um am ausverkauften Festival vier Tage lang den Metal zu feiern und zu leben. Features wie ‘Parken neben dem Zelt’ gibt es auch hier, wodurch die Camp-Situation sehr angenehm gestaltet werden kann. (Persönliche) Höhepunkte der einzelnen Tage sind (nicht abschliessend) die folgenden Bands:

  • Mittwoch, 3. Juli: Vader, U.D.O., Brothers Of Metal, J.B.O.
  • Donnerstag, 4. Juli: Amon Amarth, Lordi, Hämatom, Feuerschwanz, Nervosa, Van Canto
  • Freitag, 5. Juli: Dragonforce, Elvellon, Omnium Gatherum, Russkaja, Saltatio Mortis, Warkings
  • Samstag, 6. Juli: Children Of Bodom, Epica, Follow The Cipher, Korpiklaani, Burning Witches

Mehr Infos zum Rockharz Open Air

03.06.2019
Weitere Einträge von

Amon Amarth, Anvil, Apocalypse Orchestra, Bloodred Hourglass, Brothers Of Metal, Burning Witches, Caliban, Children of Bodom, Combichrist, Coppelius, Cradle Of Filth, Dimmu Borgir, Dragonforce, Elvellon, Epica, Feuerschwanz, Follow The Cipher, Freedom Call, Grand Magus, Grave, Hämatom, Hardline, Heidevolk, Hell Boulevard, Hypocrisy, J.B.O., Kärbholz, Kissin' Dynamite, KORPIKLAANI, Lacrimas Profundere, Legions Of The Damned, Lordi, Milking The Goatmachine, Mono Inc., Mr. Irish Bastard, Nailed to Obscurity, Nervosa, Omnium Gatherum, Overkill, Russkaja, Soilwork, Stam1na, The Night Flight Orchestra, The O'Rileys And The Paddyhats, The Unguided, U.D.O., Vader, Van Canto, Warkings, Wintersun

Wacken Open Air 2019 (Flyer)
Do–Sa, 1.–3. August 2019, Wacken (Schleswig-Holstein, DE)

Wacken Open Air 2019 – Sabaton, Parkway Drive, Slayer, Cradle Of Filth u.v.m.

Dimmu Borgir und Amorphis - Komplex 457 Zürich 2020 (Plakat)
Fr, 24. Januar 2020, Komplex 457 (Zürich, CH)

Metalinside präsentiert: Dimmu Borgir, Amorphis, Wolves In The Throne Room

Dark Metal, Heavy Metal, Symphonic Black Metal, Symphonic Metal
  • Pressetext 14.12.2019