Freakings – Rise Of Violence (CD Cover Artwork)
Fr, 27. September 2019

Freakings – Rise Of Violence

Thrash Metal
10.10.2019
Freakings – Rise Of Violence (CD Cover Artwork)

Voll i d‘Pfrässi

Zuschauer springen übermütig von der Bühne aus in die tobende Menge, die sie dann wortwörtlich auf Händen trägt, von Schweiss durchnässten Mähnen bewegen sich zur heftigen Musik und Bier fliesst in Strömen: So unkompliziert kann Metal sein. Und genau solches bieten Freakings aus Basel-Land an.

Das Coverbild ihres vierten Werks suggeriert einen Thrash-Angriff mit Old-Skull-Verdacht an. Tatsächlich geht die Post vom Anfang bis zum Schluss mächtig ab. Irgendwann sagte ein weiser Mensch, dass wenn du Spass haben möchtest, du dir Gitarre und Verstärker besorgen solltest. Genau das haben Freakings auch gemacht, denn die schnellen Riffs gehen ihnen locker von der Hand. Das Schlagzeug mäht alles nieder und hält das Tempo hoch – auf jeden Fall zu hoch für Sonntagsmetaller –, während die herrische Stimme ihre Botschaften diktiert.

Seid ihr Müde von auf Hochglanz polierter Musik, die mit Glitzer bestäubt ist? Habt Ihr es satt, nichtssagende Songs zu hören, die mit Virtuosität protzen? Wollt ihr stattdessen viriles Metal, das einen kräftig an die Gurgel packt? Dann ist „Rise Of Violence“ die richtige Platte für euch. Insbesondere Fans von schnellem Thrash Metal à la Kreator, Slayer oder Municipal Waste werden vor Freude grinsen. Paul Baloff behauptete einst: I don’t get tired until all songs are over… then I just simply die. Anscheinend kennen auch Freakings den Spruch, denn mit „King Reigns“ setzen sie noch eins drauf und liefern einen Rausschmeisser, der gleichzeitig das schnellste Lied der Platte ist.

Das Fanzit Freakings – Rise Of Violence

Mangel an Originalität? Egal, denn „Rise Of Violence“ von Freakings lässt sich mit einer prägnanten Aussage zusammenfassen: „eis voll i d‘Pfrässi“.

Trackliste Freakings – Rise Of Violence

  1. False Prophets
  2. Rise Of Violence
  3. Enemy Attack
  4. Timebomb
  5. Dictator Of Hate
  6. Wash Me With Blood
  7. Brainwash
  8. Nuclear Attack
  9. Psychedelic Warfare
  10. Time To Thrash
  11. King Reigns

Freakings – Psychedelic Warfare (Lyrics Video)


Album Review Bewertung

Autor Bewertung: 8/10



Wie bewertet ihr dieses Album?

10.10.2019
Weitere Einträge von

Freakings

Freakout Festival Vol. 1 - Liestal 2017
Sa, 6. Januar 2018, Guggenheim (Liestal, CH)

FREAKOUT FESTIVAL 2018 VOL. 1 – DUST BOLT, FREAKINGS U.M.

FREAKINGS – Toxic End (CD Cover Artwork)
Mo, 6. März 2017, Thrash Metal

FREAKINGS – Toxic End

Autor Bewertung: 8/10