Talco - Hall of Fame Wetzikon 2020 - neues Datum
Fr, 16. Oktober 2020

Metalinside präsentiert: Talco

Hall of Fame (Wetzikon)
Pressetext 06.07.2020
Talco - Hall of Fame Wetzikon 2020 - neues Datum

Italo-Ska

Achtung: Neues Datum für das Konzert von Talco.

Aufgrund der BAG-Schutzmassnahmen und Beschränkung der Anzahl Personen unbedingt für das Talco-Konzert den VVK nutzen. Eine Abendkasse kann nicht garantiert werden.

 

 

Talco

Trommeln und Trompeten! Eine geballte Ladung Ska-Punk, gemischt mit Gesellschaftskritik und Tanzesfreuden erwarten dich… Mit über 8 Mio. Streams ihres Songs „Danza dell’Autunno Rosa“ kann man im Falle der italienische Bläser-Punk-Band Talco längst nicht mehr von einem Underground-Phänomen sprechen.

Während 150’000 monatliche Spotify-Hörern sowie über 80’000 Facebook-Freunde ebenso in die virtuelle Erfolgsbilanz zählen, erweisen sich Talco, was das Publikum in der guten, alten physischen Welt angeht, als nicht minder zugkräftig: Von zwei aufeinanderfolgenden Gastspielen in der Hamburger Fabrik bis zum Münchener Backstage spielte das Sextett auf seiner letzten Tour durch die Republik vielerorts vor ausverkauften Häusern und damit vor insgesamt über 10’000 begeisterten Konzertbesuchern.

Eine beachtenswerte Erfolgsgeschichte, nicht zuletzt deshalb, weil es wohl doch nur sehr, sehr wenigen auf italienisch singenden Bands gelingt, Verständigungsbarrieren und Sprachgrenzen derart einzureissen und sich abseits ihres Heimatlandes sowie naheliegende(re)n Märkten wie Spanien oder der Schweiz solch stabile wie gleichermassen stetig wachsende Fanhochburgen in Deutschland zu errichten. Mit ihrer siebten Albumveröffentlichung, And The Winner Isn’t (2018), gelang es der Band, die Bläser mit schnittigen Gitarrenriffs und politisch ambitioniertem Punk Rock vergnüglich verquickt, nicht allein jeden ihrer Gigs in eine schweisstreibende, ausgelassene Party zu verwandeln.

Auch in durchaus ernsthafterer, gesellschaftlicher Hinsicht zeigt die Band Flagge: In Kooperation mit dem FC St. Pauli (inklusive Video-Dreh im Stadion mit Spielern und Ewald Lienen) sprachen sich Talco gegen Homophobie, Rassismus, Doping, Sexismus und Machtspielerei im Sport aus und spendeten die Erlöse der speziell zu diesem Anlass angefertigten 7-Inch-Picture-Vinylscheibe plus diverser exklusiver Merchandise-Designs der Kampagne „Nazis raus aus den Stadien“.

Vorzeige Songs wie “St. Pauli”, oder “Bella Ciao” fehlen selten an Talco Auftritten, und das ist auch gut so. Musik bleibt immer noch die universellste Sprache. Talco treten seit fast 15 Jahren an, den lebenden Beweis für diese These zu liefern.

Pressetext 06.07.2020
Weitere Einträge von

Talco