Black Hole Fest II - Hall of Fame Wetzikon 2021 (Flyer)
Fr–Sa, 30. April–1. Mai 2021

Metalinside präsentiert: Black Hole Fest II – Der Weg einer Freiheit, Dark Funeral, Grabak u.a.

Hall of Fame (Wetzikon)
23.02.2021
Black Hole Fest II - Hall of Fame Wetzikon 2021 (Flyer)

Eine zweite Welle der Düsternis

Aufgrund der bekannten Ereignisse sind Konzerte und Festivals bedauerlicherweise zu echten Raritäten geworden. Trotzdem sollte man den Schädel niemals verfrüht in den Sand stecken. Am Horizont sind nämlich die einen oder anderen Hoffnungsschimmer erkennbar. Zu dieser Kategorie zählt sicherlich auch das Black Hole Fest. Dessen zweite Ausgabe soll am 30.04.2021 und am 01.05.2021 im Wetziker Hall Of Fame über die Bühne gehen. Anhänger von schwarzmetallischen Klängen und Melodien werden in diesem Line Up garantiert fündig.

Einen der Headliner-Posten hält beispielsweise das schwedische Begräbnisinstitut Dark Funeral inne. Mächtige Hymnen der Marke „Unchain My Soul“, „My Funeral“ oder „Nail Them To The Cross“ lassen jeden Christen sogleich panisch die Flucht ergreifen. Irgendwo durch eine völlig nachvollziehbare Reaktion, wenn einem als einzig andere Option ein „genagelter“ Aufenthalt am Kreuz droht. Doch auch der Hauptprotagonist des ersten Festivaltages kann sich fraglos sehen (und selbstverständlich hören) lassen: Der Weg einer Freiheit. Die Herrschaften aus Würzburg sind stets in der Lage, ein vielversprechendes Gemisch aus Atmosphäre und Blastbeat-Feuerwerk vom Stapel zu lassen. Diese Performance solltet ihr keinesfalls verpassen! Neben den Headlinern sind pro Tag jeweils fünf weitere Truppen eingeplant, die eure Lauscher auf wuchtige Art und Weise penetrieren werden.

Allfälligen Zweiflern können direkt die Zähne gezogen werden, denn im vergangenen Jahr stand das Debüt des Black Hole Fests mehrmals arg auf der Kippe. Band-Absagen (teilweise auch äusserst kurzfristig) , Terminverschiebungen und unberechenbare, behördliche Auflagen machten das Ganze zu einem regelrechten Tanz auf dem Minenfeld. Doch jetzt folgt das grosse ABER: Am Ende konnte das Festival trotz aller Widrigkeiten im September 2020 durchgeführt werden (als eines der wenigen auf helvetischem Grund!). Zwar keinesfalls so, wie ursprünglich geplant, aber die Besucher waren nichtsdestotrotz äussert dankbar für die musikalische Beschallung und die Live-Erlebnisse. Details dazu können gerne der dazugehörigen Review entnommen werden. Deshalb darf man die Black Hole Agency definitiv nicht abschreiben.

Und wenn alle Stricke reissen bzw. der Virus weiter sein Unwesen treibt, dann gibt es auch schon ein Ersatzdatum (Fr, 01.10.2021 – Sa, 02.10.2021). Das Billing bleibt bis auf „Der  Weg Einer Freiheit“ das gleiche. Tickets – die ab dem 01.03.2021 auf Eventfrog erhältlich sind – bleiben entsprechend gültig.

Weitere Infos zum bevorstehenden Black Hole Fest II findet ihr auf Facebook.

Hail Black Metal!

23.02.2021
Weitere Einträge von

Bergrizen, Causam, Corpus Christii, Dark Funeral, Darkmoon Warrior, Der Weg einer Freiheit, Grabak, Krater, Moribund Oblivion, Stormcrow, Totenwache

Causam - Doosmday Rapture (Cover Artwork)
Fr, 12. Februar 2021, Black Metal, Post Apocalyptic Black Metal

Causam – Doomsday Rapture

Autor Bewertung: 8/10
Metalinside.ch - Obituary - 70'000 Tons of Metal 2019 - Tag 4 - Foto pam
Do–Mo, 31. Januar–4. Februar 2019, Independence of the Seas (Fort Lauderdale, USA/Karibik)

70’000 Tons of Metal 2019 – Eluveitie, Accept, Delain, Soulfly u.v.m.

Primordial - Z7 Pratteln 2018
Mi, 18. April 2018, Z7 (Pratteln, CH)

Primordial, Moonsorrow, Der Weg einer Freiheit

Mi, 12. Oktober 2016, Z7 (Pratteln, CH)

DARK FUNERAL, Krisiun, Deserted Fear