Aktuelle Aktion EMP
Z7 Wild Dayz 2021 - Flyer
Fr–Sa, 18.–19. Juni 2021

Z7 Wild Dayz – Epica, Amorphis, Burning Witches, Dynazty, Kassogtha u.v.m.

Z7 (Pratteln, CH)
03.02.2021
Z7 Wild Dayz 2021 - Flyer

Wilde Tage im Z7

Genau das versprechen die «Z7 Wild Dayz» zu werden! Die erste Ausgabe soll im Juni 2021 stattfinden und setzt der aktuellen Corona-Lage wenigstens etwas Optimismus entgegen.

Am 18. und 19. Juni sollen pro Tag je neun Bands das Gelände der Konzertfabrik rocken – drinnen wie draussen! Bespielt werden sollen die beiden Bühnen abwechslungsweise, mit zwischen zehn und zwanzig Minuten Pause zwischen den Auftritten. Ja, ihr lest richtig: Nicht nur das Line Up ist schon bekannt, sondern auch die Running Order. Den Link zur Homepage mit allen Infos findet ihr ganz unten. Neben dem Ticketverkauf, der ab März starten soll, findet ihr dort auch verlinkte Festival-Playlists auf Spotify und YouTube zum Reinhören.

Das Reinhören macht auf jeden Fall Sinn, denn einige Namen dürften unbekannt sein. Das Festival setzt nämlich auf «Wiederhören und Neuentdecken», also eine Kombination von etablierten Headlinern und trendigen Newcomern. Neben den Headlinern Epica (Freitag) und Amorphis (Samstag) sind vier Schweizer Bands vertreten (Appearance Of Nothing, Burning Witches, Kassogtha und Mnemocide). Auch unter den zwölf weiteren Acts sind einige Perlen zu finden, z. B. Dynazty (wer schon kam 2020 um «Presence Of Mind»?), Ignea (Symphonic Oriental Metal aus der Ukraine, hört mal beim neuen Album «The Realms Of Fire And Death» rein), Aephanemer (astreiner Melodeath aus Frankreich) oder Diamante (der einzige Act aus Übersee und definitiv etwas für die rockigeren Gemüter).

Doch kann das Ganze auch wirklich stattfinden? Nun, das weiss wohl niemand so genau. Aktuell sind Treffen mit mehr als fünf Personen kein Thema und kaum jemand wagt an den Festivalsommer zu denken. Das Z7 wagt es jedoch, etwas auf die Beine zu stellen, um es dann mit mehr oder weniger strengen Schutzkonzepten hoffentlich durchzuführen. Tickets gibt es bewusst erst im März, wenn die Prognosen vielleicht etwas genauer sind. Auch die Zuschauerzahl ist noch unbekannt und hängt stark von den dann aktuellen Corona-Massnahmen ab. Zudem erhofft man sich, mit vier Schweizer und fast ausschliesslich europäischen Bands die Reiseeinschränkungen einhalten zu können. Sollte der Event trotz Pandemie stattfinden können, wäre das sicher Balsam für viele Metalseelen unseres Landes.

Wir schliessen mit dem Festival-Slogan: «Discover the riffs of the future!»

Alle Infos zu den Wild Dayz unter www.wilddayz.z-7.ch.

03.02.2021
Weitere Einträge von

Aephanemer, Amorphis, Appearance Of Nothing, Burning Witches, Captives, Defamed, Diamante, Dynazty, Epica, Holding Absence, Ignea, Kassogtha, Kill The Lights, Mnemocide, Orbit Culture, Venom Prison, Wargasm, Warkings

Epica – Omega (Cover Artwork)
Fr, 26. Februar 2021, Symphonic Metal

Epica – Omega

Autor Bewertung: 9/10
Mnemocide Feeding The Vultures (Cover Artwork)
Fr, 15. Mai 2020, Death Metal

Mnemocide – Feeding The Vultures

Autor Bewertung: 8/10
Dynazty - The Dark Delight (CD Cover Artwork)
Fr, 3. April 2020, Hard Rock, Heavy Metal, Melodic Metal

Dynazty – The Dark Delight

Autor Bewertung: 9/10
Apocalyptica - Epica - Komplex 457 Zürich 2022 (neues Datum)
Di, 18. Januar 2022, Komplex 457 (Zürich, CH)

Metalinside präsentiert: Verschoben – Epica, Apocalyptica, Wheel

Symphonic Metal
  • Pressetext 29.03.2020
Burning Witches - Dance With The Devil (CD Cover Artwork)
Fr, 6. März 2020, Heavy Metal

Burning Witches – Dance With The Devil

Autor Bewertung: 9/10