Beansidhe – Processionaria (Cover Artwork)
Fr, 26. März 2021

Beansidhe – Processionaria

Black Metal, Melodic Death Metal
20.05.2021
Beansidhe – Processionaria (Cover Artwork)

Geburt, Mühsal, Tod

Beansidhe aus Bellinzona hatten es mit ihrem kreativen Prozess, obwohl ihre Musik manchmal schnell ist, nie eilig. Seit der Gründung 1999 haben sie nur eine Demo-CD, eine EP und zwei Alben veröffentlicht. Wenn am Anfang melodischer Death Metal im Zentrum stand, brachte der Wechsel im Line-Up atmosphärische Töne, naturbezogene Themen, und vor allem den heimischen Dialekt mit ein.

Das Ergebnis dieser Entwicklung war „Mònt“ (zu Deutsch: „Berg“). Sechs Jahre später, 2021, erscheint „Processionaria“ („Prozessionsspinner“), dass am Vorgänger anknüpft.

Die Raupen des Prozessionsspinners schlüpfen im Süden zwischen März und April aus. Es stellt sich also die Frage, ob dieses zur selben Zeit „ausschlüpfendes“ Werk ein Konzeptalbum ist. Die Texte scheinen dies zu bestätigen. Obwohl es darin nicht immer offensichtlich um die Auswirkung dieses Falters auf seine Umwelt geht, sind die melancholischen Erzählungen untereinander verknüpft und können als Allegorie des Lebens interpretiert werden.

Beansidhe legen sofort los mit dem schnellen Titeltrack und den für sie charakteristischen Harmonien, die Bewegung in ihre Musik bringen. Das Album ist relativ zurückhaltend abgemischt, was gut zum besonnenen Stil der Gruppe passt. Der Sound wirkt alpinfrisch wie ein frühlingshafter Wandertag im Gebirge und – trotz zügigen Passagen – beruhigend. Die kurzweiligen Stücke zeigen Riffs, die sorgfältig gewählt wurden, um eine leichtfüssige Klangreise durch „Processionaria“ zu ermöglichen. „Castegn“ ist das Lied, das die stilistische Entwicklung der Band am besten zusammenfasst und ihr Können hervorhebt, Stimmungen mit wenigen Instrumenten wiederzugeben.

Das Fanzit Beansidhe – Processionaria

Wenn du dein Metal intelligent, mit viel Atmosphäre aber ohne Bombast magst, dann sind Beansidhe deine Wahl. „Processionaria“ ist ein organisches Album, mit dem die Band den eingeschlagenen Weg festigt.

Trackliste Beansidhe – Processionaria

  1. Processionaria
  2. Föi
  3. Viandant
  4. Castegn
  5. Nocc
  6. Fin

Audio Beansidhe – Processionaria


Album Review Bewertung

Autor Bewertung: 8/10



Wie bewertet ihr dieses Album?

20.05.2021