VIRGIN STEELE – The Marriage Of Heaven And Hell Part I+II Re-Release

Epic Power Metal
08.11.2014

Die Backkatalog Re-Releases sind immer so eine Sache. Geht’s nur darum, sich wieder in Erinnerung zu rufen? Geht’s darum das die Band Geld braucht? Es gibt da verschiedenste Ansichtsweisen. Bei den US Kriegern von VIRGIN STEELE geht’s darum, dass sie zum SPV Label gewechselt sind. Der Doppelschlag aus den Jahren 1994/1995 feiert, jedenfalls der 1. Teil, sein 20 jähriges Wiegenfest und das war sicher auch ein Grund die Rundlingen neueinzutüten und mit Bonustracks für die geneigten Käufer schmackhaft zu machen. Der Wehrmutstropfen, welcher auf Geldgier hindeutet, ist dass die beiden Dreher vor  6 Jahren schon mal Re-Released wurden.

Genug zu den Fakten. Musikalisch war/sind die Amis nach wie vor ein ernster Konkurrent für MANOWAR aber auch für Acts die mit orchestralen Elementen arbeiten. Sie bieten eine facettenreiche Mischung zwischen kämpferischem Power Metal der fett abgeht „Victory is Mine“ als Beispiel und genialen Balladen „House Of Dust“, um eine zu nennen. Piano Arrangements, Orchester Elemente dazu straightes Riffing und druckvolle Rhythmus Arbeit. Das waren/sind VIRGIN STEELE. Fans wissen natürlich was sie auf „The Marriage….“ erwartet. Deshalb kurz zu den Bonus Tracks, welche den Kaufanreiz bieten sollen.

Auf beiden Silberlingen sind 2 Stück drauf. Zum einen sind da 2 Liveversionen von „Life Among The Ruins“ und „I wake Up and Scream“ die leider von der Soundqualität nicht wirklich überzeugen und zum anderen ist da „The Sword Of Damocles“ das wirklich etwas reissen kann und dann noch das kurze Akustik Intermezzo „Angela’s Castle“, welches eher unnötig rüberkommt. Power Metal Fans die sich neu mit den Amis beschäftigen wollen sollten durchaus zugreifen. Fans würde ich eher raten auf die neuen Outputs der Band zu warten.

 

›› Reinhören und portofrei bestellen

 

Trackliste

CD1

  1.  I Will Come For You
  2. Weeping Of The Spirits
  3. Blood And Gasoline
  4. Self Crucifixion
  5. Last Supper
  6. Warriors Lament
  7. Trail Of Tears
  8. The Raven Song
  9. Forever Will I Roam
  10. I Wake Up Screaming
  11. House Of Dust
  12. Blood Of The Saints
  13. Life Among The Ruins
  14. The Marriage Of Heaven And Hell
  15. Angela’s Castle (bonus track)
  16. The Sword Of Damocles (bonus track)

CD2

  1.  A Symphony Of Steele
  2. Crown Of Glory (Unscarred)
  3. From Chaos To Creation
  4. Twilight Of The Gods
  5. Rising Unchained
  6. Transfiguration
  7. Prometheus The Fallen One
  8. Emalaith
  9. Strawgirl
  10. Devil/Angel
  11. Unholy Water
  12. Victory Is Mine
  13. The Marriage Of heaven And Hell (revisited)
  14. A Greater Burning Of Innocence (bonus track)
  15. Life Among The Ruins – Live (bonus track)
  16. I Wake Up Screaming – Live (bonus track)

Wie bewertet ihr dieses Album?

08.11.2014
Weitere Einträge von

SkyEye - Soldiers Of Light (Cover Artwork)
Fr, 25. Juni 2021, Heavy Metal

SkyEye – Soldiers Of Light

Autor Bewertung: 9/10
Morgarten - Cry Of The Lost (Cover Artwork)
Fr, 18. Juni 2021, Folk Black Metal, Symphonic Black Metal

Morgarten – Cry of the Lost

Autor Bewertung: 8/10
Agent Steel – No Other Godz Before Me (Cover Artwork)
Fr, 19. März 2021, Speed Metal, Thrash Metal

Agent Steel – No Other Godz Before Me

Autor Bewertung: 6/10
Lionheart - Komplex 457 Zürich 2022
Fr, 14. Oktober 2022, Komplex 457 (Zürich, CH)

Metalinside präsentiert: Lionheart, Terror, Get The Shot, Dying Wish

Hardcore, Hardcore Punk
  • Pressetext 13.06.2021
Vulture Lord – Desecration Rite (Cover Artwork)
Do, 10. Juni 2021, Black Metal, Death Metal, Thrash Metal

Vulture Lord – Desecration Rite

Autor Bewertung: 8.5/10
Ben Sollberger Project - I Hate To Say (Cover Artwork)
Fr, 19. März 2021, Modern Hard Rock, Rock

Ben Sollberger Project – I Hate To Say

Autor Bewertung: 8/10
Messiah - Kiff Aarau 2021
Sa, 29. Mai 2021, KiFF (Aarau, CH)

Messiah

Silver Lake By Esa Holopainen (Cover Artwork)
Fr, 28. Mai 2021, Progressive Metal

Silver Lake by Esa Holopainen – Silver Lake by Esa Holopainen

Autor Bewertung: 9/10