Sweden Rock Festival 2018
Mi–Sa, 6.–9. Juni 2018

Sweden Rock Festival 2018 – Iron Maiden, Ozzy, Judas Priest, Helloween u.v.m.

Norje (Sölvesborg, SE)
30.04.2018
Sweden Rock Festival 2018

Legendäres Legenden-Line-up!

Mehr geht fast nicht für alle die auf die Klassiker des Heavy Metals und seinen Sub-Genres stehen. Einmal mehr überzeugt das familiäre Sweden Rock Festival mit einem Hammer-Line-up!

Das Festival in Südschweden findet seit 1992 immer Anfangs Juni statt und das ist auch die Zeit, wo immer mehr aus der Schweiz in den hohen Norden reisen. Und jeder, wirklich jeder der schon dort war, schwärmte von der einzigartigen, familiären, gemütlichen Atmosphäre. Die Karten sind auf rund 30’000 limitiert, was einem grösseren Schweizer Open-Air entspricht. Aber von einem solchen Line-up können wir in der Schweiz – zumindest von einem jährlich stattfindenden Festival – nur Träumen. Man hat also die Wahl ob man nach Frankreich, Belgien, Deutschland oder eben nach Schweden fliegt.

Auch das Greenfield kann da leider nicht mithalten – vor allem für Leute wie mich, die halt nicht nur Modern-, Nu- und Core-Zeugs hören wollen. Bei uns kommen die Klassiker zwar regelmässig vorbei – da will ich gar nicht jammern – aber an den Festivals sind sie eher die Ausnahme oder dann halt jeweils nur einer davon und nicht grad wie auch dieses Jahr in Schweden mit geballter Ladung. Und somit fiel für mich dieses Jahr der Entscheid nicht so schwer wie auch schon, auf das Greenfield zu verzichten und dafür nach Kopenhagen zu fliegen, Camper mieten und nach einem kurzen Roadtrip endlich mal ans Sweden Rock. Mal schauen, ob die hohen Erwartungen – geschürt von denen, die schon dort waren – auch alle erfüllt werden.

Line-upmässig kann sicher nichts schief gehen, da bin ich für meinen Geschmack mehr als gut bedient. Aber dieses entspricht nicht nur meinem Geschmack und so waren die 33’000 Eintritte pro Tag innert wenigen Tagen allesamt weg.

Line-up Sweden Rock 2018

IRON MAIDEN JUDAS PRIEST OZZY OSBOURNE BODY COUNT FEAT. ICE-T HEAVY LOAD HELLOWEEN KILLSWITCH ENGAGE KREATOR MESHUGGAH NAZARETH ROSE TATTOO STONE SOUR THE DARKNESS TURBONEGRO URIAH HEEP YES HEAVY LOAD ALIVE AND DANGEROUS AVATARIUM BACKYARD BABIES BARONESS BATTLE BEAST BUCKCHERRY BULLETCIRCUS MAXIMUS COVEN CRASHDÏET CRAZY LIXX CYHRA DARK FUNERAL DARK TRANQUILLITY DESTRUCTION DOC HOLLIDAY ELECTRIC MARY F.K.Ü. FOCUS GIRLSCHOOL GLENN HUGHES GRAVEYARD H.E.A.T. HACKENSACK HARDCORE SUPERSTAR HEAVY LOAD INGLORIOUS IN THIS MOMENT JOE LYNN TURNER JUNKYARD DRIVE LACUNA COIL LUGNETMADAM X MISERY LOVES CO. NOCTURNAL RITES PAIN PESTILENCE PIST.ON POPEVIL PRETTY MAIDS PRIMORDIALROTTING CHRIST SHOOTER JENNINGS SKINDRED SKY HIGH SLADE STEELHEART STRATOVARIUS SUFFOCATION TARJATHE 69 EYES THE DARK ELEMENT THE MICK CLARKE BAND THE NEW ROSES THE QUILL THE RAVEN AGE THREE DEAD FINGERSTORCH VIXEN WILMER X

Zur Festival-Webseite

30.04.2018
Weitere Einträge von

HELLOWEEN, Stone Sour, Ozzy Osbourne, Rose Tattoo, Killswitch Engage, Turbonegro, KREATOR, Iron Maiden, Judas Priest, Body Count, Backyard Babies, Tarja Turunen

Metalinside.ch - Parkway Drive - Halle 622 Zürich 2019 - Foto Steve
Di, 12. Februar 2019, Halle 622 (Zürich-Oerlikon, CH)

Parkway Drive, Killswitch Engage

Kreator - Halle 622 Zürich 2018 Tour
Mo, 10. Dezember 2018, Halle 622 (Zürich-Oerlikon, CH)

Kreator, Dimmu Borgir, Hatebreed, Bloodbath

Ozzy - Hallenstadion Zürich 2019
Mo, 16. März 2020, Hallenstadion (Zürich, CH)

Neues Datum – Ozzy Osbourne, Judas Priest

Heavy Metal, NWOBHM