Metalinside.ch - Burning Witches - Salzhaus Brugg 2018 - Foto Liane
Fr, 9. November 2018

Burning Witches (CD-Release Party), Mind Patrol

Salzhaus Br (Brugg, CH)

Der Hexenhammer der Hammer-Hexen

Natürlich muss eine Brugger Band ihre CD Taufe auch in Brugg über die Bühne gehen lassen. Nein, muss sie eigentlich nicht, aber sympatischerweise taten das die Burning Witches am 9. November 2018, um gemeinsam mit ihren Fans den Release des neuen Albums Hexenhammer zu feiern. Was soll man sagen? Eine coole und dennoch warme Venue im Herzen der Aargauer Kleinstadt, aber einen Merchandising Stand, der an einen Gross-Anlass erinnerte.

Die erste Vorband Steel Shock haben wir schlichtweg verpasst. Es gab dafür zwei Gründe: 1. Totales Missmanagement was die Anfahrtszeit mit den ÖVs anbelang und 2. Missmanagement bei den Organisatoren. Die Eingangskontrolle war im Vergleich mit einem Z7 ziemlich streng und wurde von nur einer Person durchgeführt. Tja, der hatte sich aber auch bei jedem persönlich entschuldigt, aber das nützte ja wenig. Aber eben, lieber als Veranstalter einmal mehr hinschauen, als das Nachsehen haben. Und nochmals – ein wirklich grosses Sorry an Steel Shock. Das nächste Mal sind wir dabei.

Mind Patrol

Die grosse Welt war aber die Bühne, auf der Mind Patrol als zweiter Opener ihr Bestes gaben. Und tatsächlich taten sie es. Erfrischend unterhaltsam, authentisch und fast ein wenig wild-naiv, bretterten sie ihr Programm ins Publikum. Die Band machte einfach Laune und vermochte vollends zu begeistern. Wie geil ist das denn, wenn der Frontmann das Publikum mit „meine sehr verehrten Damen und Herren “ anspricht? Darauf angesprochen, erwiederte Sänger Yves „Ich wollte nur höflich sein“! Ich gebe Mind Patrol volle Punktzahl und darf gerne anmerken, dass ich das Grinsen immer noch nicht weggebracht habe.

Die Hexen kommen – und wie

Der Abend gehört aber Burning Witches, die berechtigterweise ein permanentes Aufsteigen geniessen dürfen. Man ist unglaublich präsent und ist in allen relevanten Magazinen vertreten. Hexenhammer wurde im Vorfeld hoch gehandelt und wie in der Review von Metalinside schon besprochen, nicht zu unrecht. Nun also die Release-Party, also genau genommen die erste, denn die zweite fand am folgenden Tag in Mannheim statt, wo Burning Witches schon anfangs Jahr Erfolge feiern durften.

Die Band zeigte eindrücklich dass ihr Debüt-Album keine Eintagsfliege ist und präsentierte das 2. Album „Hexenhammer“ als Indiz einer jungen, reifenden aber auch erfolgshungrigen Band. Man verlor auch Live keine Sekunde Zeit und bretterte gleich los. Es passte, was da von der Salzhuus Bühne kam und das Publikum goutierte es typisch schweizerisch halt – also begeistert, aber leider mit vornehmlicher Zurückhaltung. Glücklicherweise verzichtete man auf das CD-Taufe-Theater und zelebrierte die Taufe als kurze theatralische Einlage ohne viel Worte und Klischee-Gebabbel. Äusserst sympathisch also und zack, führte man das Programm ohne künstliche und Stimmungs-killende Pause weiter. Party-on würde Wayne Campell wohl sagen…

Im Detail

Neu-Gitarristin Sonia Nusselder, die Alea Wyss unlängst ablöste, zeigte was Sache ist und brillierte vor allem mit ihren Solis, während Romana Kalkuhl als Top-Rhythmus-Gitarristin und treibende Kraft bei den Hexen die wichtige Basis bei Burning Witches bildete. Hier zeigte sich einfach die Jahre anhaltende Erfahrung und die Leidenschaft für das Instrument. Die Rhytmus-Sektion, bestehend aus Bassistin Jay Grob und Drummerin Lara Frischknecht, hielten das spielerische Niveau bis zur Zugabe mit, aber man merkte beim letzten Song, dass die Luft ein wenig dünn wurde. Wahrscheinlich haben das eh nur die anwesenden Musiker bemerkt und die sind ja bekanntlich das kritischste, aber auch das undankbarste Publikum.

Nun, diese Release Show war definitiv kein Spaziergang und forderte die Band und womöglich kam man deswegen am Ende teilweise an die Leistungsgrenze. Sängerin Seraine Telli lieferte einmal mehr eine Top-Leistung ab, die sich im internationalen Umfeld definitiv nicht verstecken muss. Telli war stets beim Publikum, agierte als Frontfrau hoch professionell und brillierte mit einer einwandfreien gesanglichen Leistung.

Können Burning Witches langfristig mit einem internationalem Niveau mithalten? Der gemeine Metal-Liebhaber wird Burning Witches lieben (tue ich ja auch) und so gesehen gilt ein fettes JA. Aber der Prog orientierte und womöglich selber ein Instrument spielende Musiker wird sich halt kritischer zu den Hexen äussern. Ist dies nun wichtig? F***! Nein! Es gibt dennoch gewisse Vorbehalte, denn man muss schon anmerken, dass Burning Witches verhältnismässig jung sind und in diesem Genre Bands unterwegs sind, mit teilweise über 30 Jahren Erfahrung. Aber man muss sich folgende Fragen stellen: Hat es Spass gemacht? Kam ich auf meine Kosten? Erinnere ich mich auch noch nach zwei Wochen an den Gig? Wenn 3 x Ja – ist alles perfekt und so, wie es sein sollte und alle sind zufrieden. Wenn nicht, dann besucht doch einfach den nächsten Gig der Hexen.

Das Fanzit zur Burning Witches Plattentaufe

Der Abend hat wirklich Spass gemacht. Eine coole Band in einer tollen Venue mit erstaunlich vielen 40+ Fans und erfreulicherweise auch vielen Frauen. Wenn man den Anstrum auf den Merchandising Stand betrachtet, so darf man den Abend so der so als vollen Erfolg bezeichnen. Die Burning Witches konnten sich vor (berechtigten) Komplimenten kaum retten, waren aber stets zurückhaltend und bescheiden. Jeder und wirklich jeder Fan bekam seine Autogramme und das war bei dem Ansturm eine nicht zu unterschätzende Sache. Wer die Release-Party verpasst hat, kann die Hexen übrigens am 13.  Januar 2019, im Vorprogramm von Grave Digger, im Z7 sehen.

Setlist Burning Witches

  1. Executed
  2. We Eat Your CHildren
  3. Maiden Of Steel
  4. Bloody Roses
  5. Lords Of War
  6. Don’t Cry My Tears
  7. Dead Ender
  8. Hexenhammer
  9. Creator Of Hell
  10. Man Eater
  11. Open Your Mind
  12. Metal Deamons
  13. Black Widow
  14. Burning Witches

Fotos Burning Witches, Mind Patrol – Salzhaus Brugg (Liane)


Wie fandet ihr das Konzert?

Burning Witches (CD-Release Party), Mind Patrol
User Bewertung: 7.8/10

Weitere Einträge von

Burning Witches, Mind Patrol

Striker - Skullfist - Werk21 Zürich 2018
So, 11. November 2018, Dynamo Werk 21 (Zürich, CH)

Striker, Skull Fist, Mind Patrol

Burning Witches - Hexenhammer (CD Cover Artwork)
Fr, 9. November 2018, Heavy Metal

Burning Witches – Hexenhammer

Autor Bewertung: 7/10
Metalinside.ch - Nervosa - Schüür Luzern 2018 - Foto pam
Do, 30. August 2018, Schüür (Luzern, CH)

Nervosa, Burning Witches, Irony Of Fate

Burning Witches - Promo - Foto Zlatko Gotovac
  • Pressetext 08.08.2018
Iced Earth - Gaswerk Winterthur 2018
Sa, 30. Juni 2018, Gaswerk (Winterthur, CH)

Iced Earth, Burning Witches, Gonoreas

Mind Patrol - Against All Predictions (CD Cover Artwork)
Fr, 20. April 2018, Heavy Metal, Thrash Metal

Mind Patrol – Against All Predictions

Autor Bewertung: 8/10