Beast in Black - Z7 Pratteln 2019
Mi, 6. März 2019

Beast In Black, Turmion Kätilöt

Z7 (Pratteln, CH)
12.05.2019
Beast in Black - Z7 Pratteln 2019

Neues Album? Ab auf Tour!

Am 8. Februar haben Beast In Black ihr neues Album «From Hell With Love» veröffentlicht. Ich konnte nicht anders und musste dem Album die Höchstnote verpassen. Ob die Finnen auch live auf Tour mit Turmion Kätilöt so zu überzeugen vermögen?

Beast In Black ist in den letzten Jahren massiv durchgestartet. Mit inzwischen zwei Alben, Touren im Vorprogramm von Bands wie Nightwish und Rhapsody und natürlich einem bereits durch eine andere Band bekannten Gitarristen haben sich die Finnen in einen zentralen Punkt der Presselandschaft gespielt.

Im Abstand von wenigen Wochen erschienen nun das zweite Beast In Black-Album und das inzwischen fünfte Album der eben angetönten Band Battle Beast. Zudem finden auch innert weniger Wochen Konzerte beider Bands im Schweizer Metaltempel Z7 statt. Dies lädt natürlich zu polarisierenden Vergleichen ein… Darauf will ich in diesem Bericht aber verzichten. Nur so viel: Ich habe den Eindruck, dass Beast In Black wieder zu den Anfängen von Battle Beast zurückfinden, während Battle Beast ihren Stil weiterentwickeln. Beides ist vertretbar, und Disco-Einflüsse gibts ebenfalls bei beiden!

Turmion Kätilöt

Doch erst einmal zur ebenfalls finnischen Vorband Turmion Kätilöt: Ich weiss, ich erwähne in der letzten Zeit oft, dass die Konzerte im Z7 entweder zu früh oder zu spät beginnen. Es ist mir aber im Verlauf des letzten Jahres tatsächlich vermehrt aufgefallen, dass man sich eigentlich nicht wirklich auf die Angaben auf der Homepage oder im Facebook Event verlassen kann. Den Anfang des Auftritts verpasse ich also leider; dafür habe ich gleich beim Betreten der Halle schon einen Lachanfall.

Den Anblick der Band zu beschreiben, würde das Gesehene wohl nicht passend genug wiedergeben. Wer Lust auf nur von Lendenschurzen bedeckte Männer in Kombination mit Corpsepaint hat, der gönne sich einige Fotos oder, noch besser, schaut bei einem Auftritt der Jungs vorbei. Musikalisch ist das Ganze alles andere als uninteressant. Unter der Deckung von Industrial Metal vereinen die Finnen verschiedene Einflüsse des Metals. Schnell und brachial sind genau so vorhanden wie langsam und stampfend – und immer alles mit einer dicken Spur Humor!

Setliste Turmion Kätilöt

  1. Grand Ball
  2. Love Is Dead
  3. Verta Ja Lihaa
  4. Pirun Nyrkki
  5. Rangaistus
  6. S.C.H!
  7. Faster Than God
  8. Helvetin Torvet
  9. Sikiö
  10. Pyhä Maa
  11. Lataa Ja Varmista

Beast In Black

Konnten wir für den Slot der Vorband noch einen einigermassen guten Platz einnehmen, wird dies nach der Pinkelpause schwierig. Auch wenn das Z7 im Gegensatz zu vielen anderen Locations auf dieser Tour nicht ausverkauft wurde, ist es doch rammelvoll. Heute wird unsere Distanz zur Bühne also ein wenig grösser sein als üblich.

Gleich vorweg: Dass heute Songs von beiden bisher erschienenen Alben gemischt werden, war ja offensichtlich. Die Reihenfolge der Songs finde ich allerdings – wieso auch immer – fast schon perfekt. Da hat sich jemand wirklich viel überlegt (oder einfach gut gewürfelt).

Beast In Black stehen also da vorne zwischen ganz viel Bühnendeko (unter anderem einigen 3D-Totenköpfen) und zocken einen Song nach dem anderen. Das neue Material sitzt und trotzdem werden die ‘alten’ Songs vom Publikum stärker goutiert. ‘Stärker’ heisst jetzt aber noch nicht, dass da voll die Post abgeht. Im Gegenteil: Für das, was die Finnen da abliefern (Stichwort: Spielfreude), herrscht im Publikum doch eher Flaute. Klar wird geklatscht und mitgejohlt, aber da könnte um einiges mehr gehen.

Mein persönliches Highlight kommt nach etwa zwei Dritteln der Show: Zuerst gibt es das als Single ausgekoppelte «Die By The Blade» auf die Ohren (und auf die Fresse, mannomann geht das ab!);  danach wird bei «Crazy, Mad, Insane» mit den LED-Brillen rumgeblödelt (man kann von diesem Song und dem Disco Metal halten was man will, «CMI» macht einfach Laune!) und im Anschluss gibt es gleich die zweite Single «Sweet True Lies» zu hören – Ein Meisterwerk!

Nach total 18 Songs ist dann aber Schluss und die Truppe um den sympathischen Sänger Yannis Papadopoulos und das Gitarren-Mastermind Anton Kabanen verabschiedet sich von den Z7-Besuchern.

Setliste Beast In Black

  1. Cry Out For A Hero
  2. Unlimited Sin
  3. Beast In Black
  4. Eternal Fire
  5. This Is War
  6. The Fifth Angel
  7. True Believer
  8. Heart Of Steel
  9. Born Again
  10. Repentless
  11. Ghost In The Rain
  12. Die By The Blade
  13. Crazy, Mad, Insane
  14. Sweet True Lies
  15. From Hell With Love
  16. No Surrender*
  17. Blind And Frozen*
  18. End Of The World*

*Zugaben

Das Fanzit – Beast in Black

Nach einem etwas zu frühen Start vermögen es Turmion Kätilöt, das Z7 auf Betriebstemperatur zu bringen. Dabei bedienen sie sich nicht nur der Musik, sondern greifen auch tief in die humorvolle Herumblödel-Kiste. Beast In Black überzeugen dann vor allem musikalisch, wobei das Publikum sich eher zurückhaltend zeigt. Ich bin gespannt auf weitere Konzerte und Festivalauftritte und hoffe, dass der Funke da besser rüber springen wird.


Wie fandet ihr das Konzert?

Wähle oben deine Bewertung

12.05.2019
Weitere Einträge von

Turmion Kätilöt, Beast In Black

Beast In Black - From Hell With Love - (CD Cover Artwork)
Fr, 8. Februar 2019, Power Metal

Beast In Black – From Hell With Love

Autor Bewertung: 10/10
Bang Your Head 2019 (Flyer)
Do–Sa, 11.–13. Juli 2019, Messegelände (Balingen, DE)

Bang Your Head!!! Festival – Steel Panther, Krokus, Soulfly, Skid Row u.v.m.

Death Metal, Folk Metal, Glam Metal, Hard Rock, Heavy Metal, ...
Metalinside.ch - Nightwish - Hallenstadion Zürich 2018 - Foto Kaufi
So, 11. November 2018, Arena (Genève, CH)

Nightwish, Beast in Black

Sweden Rock Festival 2019 - Flyer
Mi–Sa, 5.–8. Juni 2019, Norje (Sölvesborg, SE)

Sweden Rock Festival 2019 – Kiss, Def Leppard, Amon Amarth, Arch Enemy, HammerFall, Krokus u.v.m.

Hard Rock, Heavy Metal, Melodic Death Metal, Power Metal, Rock, ...
  • 06.12.2018
Metalinside.ch - Nightwish - Hallenstadion Zürich 2018 - Foto Kaufi
Do, 22. November 2018, Hallenstadion (Zürich, CH)

Nightwish, Beast in Black

Rhapsody - Z7 Pratteln 2018
Do, 15. März 2018, Z7 (Pratteln, CH)

Rhapsody, Beast In Black, Scarlet Aura