Aktuelle Aktion EMP
Die Rocnacht in Tennwil AG
Fr–Sa, 24.–25. Mai 2013

Rocknacht Tennwil 2013 – Masterplan, Charing Cross, Tempesta u.m.

Hölzliweg (Tennwil, CH)
28.05.2013

Ein kleines aber feines Metal-Festival

… das man sich unbedingt fürs nächste Jahr vormerken sollte!

Schönes Festival Gelände, gute Verpflegung, tolles und hilfsbereites Rocknacht-Team, friedliche Stimmung, super Bühne und  nicht zuletzt immer mit hochkarätigen Bands. Trotz sehr schlechter Wettervorhersage, fanden am Freitag ein paar Dutzend Metalheads den Weg nach Tennwil. Doch Petrus zeigte sich als Metalfan und verschonte uns mit Regen.

Motorbreath

Pünktlich um 19.00 Uhr stiegen Motorbreath auf die Bühnen und beglückten uns mit erstklassigen Metallica-Covers. Leider mussten sie von Anfang her, mit technischen Problemen kämpfen und nach nur drei Songs viel der Strom total aus. Nach kurzer Aufregung stellte sich heraus, dass der Stromerzeuger einen Defekt hat und ein Einsatz von diesem nicht mehr möglich war.

Die Rocknacht- Crew setzte Heaven and Hell in Bewegung, um einen neuen Stromerzeuger zu organisieren. Das anwesende Publikum zog sich an die Bar zurück und wurde als kleine Gutmachung mit zwei Runden Freibier und  erstklassigen Rocksongs vom DJ versorgt.

Auch alle Bandmitglieder behielten ihren Humor und es gab kurzer Hand im Backstagebereich noch eine kleine Akustik- Session von Andy und Pascal von Charing Cross. Jeder der halbwegs den Songtext wusste konnte mitsingen… was jede Menge Spass garantierte!

Um 22.00 Uhr war’s dann soweit: The show goes on!

Tempesta, Charing Cross

Reto und seine Mannen von Tempesta aus dem Raum Wollerau betraten die Bühne und schmetterten uns ihren Classic-, Southern– und Hardrock mit einer Prise Country um die Ohren. Alles in allem eine musikalische Vielfalt und eine tolle Performance!

Als Headliner waren Charing Cross mit ihrem Hardrock und Heavymetal am Start. Die Jungs rockten die Bühne was das Zeug hielt und überzeugten mit tollen Songs und super Performance und einer prima Lightshow.

Trotz einem misslungen Start, endete der Freitag mit Erfolg. An dieser Stelle ein grosses Dankeschön an die Zuschauer, die trotz Kälte ausgeharrt haben, an alle Bandmitglieder, die trotz allem das Beste gaben und dazu beitrugen das es doch noch richtig rockte in „Tennbu“ und nicht zuletzt ein grosses fettes Kompliment ans OK –Team der Rocknacht für den tollen Einsatz! HUT AB!!

Der Samstag begann wettermässig besser als erwartet und bei Sonnenschein wurde die Rocknacht von „Ueli und die Knechte“ um 16.00 Uhr eröffnet. Sie zogen das anwesende Publikum mit rockigen und groovigen Coversongs von Mothers Finest, Stevie Wonder, Joe Cocker usw. in den Bann….nicht zuletzt auch wegen ihren zwei Frontdamen.

Danach enterten Stranded Heroes aus dem Aargauer Seetal die Bühne. Die Local- Heroes um Frontfrau Anja beschallten uns mit einer guten Mischung aus Pop und Rock auf einem musikalisch hohen Niveau. Richtig „rockstar – like“ verlies die Band die Bühne, nach dem das Schlagzeug durch einige anständige Tritte durch Kusi über die halbe Bühne verstreut wurde und der Rest der Instrumente ihren Platz am Boden gefunden hatten.

Unterdessen hatten sich eine  Menge Fans vor der Bühne versammelt, die auf die erste internationale Band des Abends warteten.

Jaded Heart, The Order

Jaded Heart aus Deutschland spielten melodischen Hardrock mit harten Gitarrenriffs und metallastigen Versen. Auf der Bühne wurde gerockt und die Freude war den Bandmitglieder ins Gesicht geschrieben. Der Sänger hatte das Publikum im Griff und trotzt einsetzendem Regen wurde die Band gefeiert als gäbe es kein morgen mehr.

Wie schon im Vorjahr, war die Schweizer Band The Order nun am Zug. Guter alter 80er Jahre Hardrock wurde einem um die Ohren gejagt und Gianni überzeugte einmal mehr mit seiner gewaltigen Stimme.

Masterplan

Als Highlight konnte an diesem Abend die Powermetalgruppe Masterplan aus Deutschland verpflichtet werden. Vom Start an hatte die Band das Publikum in ihren Band gezogen und es wurde lauthals mitgesungen. Der Bassist Jari Kainulainen  wurde von einigen Fans abgefeiert und hat dem entsprechend abgerockt und seine Mähne kreisen lassen. Eine tolle Lightshow die leider ein wenig durch fehlendes Frontlicht einen Dämpfer erlitt und die Band im dunkel stehen lies, konnte dem super Auftritt der Jungs keinen Einhalt gebieten.

Barbetrieb mit DJ lies eine die Tennwiler Rocknacht ausklingen. Gianni von The Order und Masterplan- Sänger Rick Altzi …der sich als drinkfest erwies und trotz reichlich Promille eine gute Falle machte….konnten spontan für Gesangseinlagen am DJ-Pult gewonnen werden.

Bei anbrechendem Tag und Vogelgezwitscher machten sich zwei Bandmember…wer wird hier natürlich nicht genannt, ein Fan und eine Fotografin mit dreckverschmierten Schuhen und Müdigkeit in den Knochen aber glücklich dank eines gelungen Festivals Richtung wohlverdientem Schlaf.

Fotos Rocknacht Tennwil 2013 (Sabi)


Wie fandet ihr das Festival?

2.2/5 - (1 vote)
28.05.2013
Weitere Einträge von

Charing Cross, Jaded Heart, Masterplan, Motorbreath, Stranded Heroes, Tempesta, Ueli und die Knechte

Hall of Fame - Musik-Video-Dreh - Behind The Scenes
Sa, 6. Februar 2021, Hall of Fame (Wetzikon)

Musikvideo-Dreh zur Hall Of Fame-Hymne

Tempesta (Plattentaufe) - Hall of Fame Wetzikon 2019
Sa, 26. Oktober 2019, Hall of Fame (Wetzikon)

Tempesta (25 Jahre inkl. Plattentaufe), Jester Swill, The Three Sum

Metalinside.ch - Tag 1 - 70'000 Tons of Metal 2018 - Foto pam
Do–Mo, 1.–5. Februar 2018, Independence of the Seas (Fort Lauderdale, USA/Karibik)

70’000 Tons of Metal 2018 – Kreator, Sabaton, Alestorm u.v.m.

Metalinside.ch - Threshold - Ice Rock 2017 - Foto Kaufi 14
Fr–Sa, 6.–7. Januar 2017, Hornbach (Wasen im Emmental, CH)

Ice Rock Festival 2017 – Threshold, Treat, Almanac, Jaded Heart u.v.m.