Mötley Crüe Promo
Mo, 18. November 2019

Mötley Crüe is back!

Glam Metal, Glam Rock
/ 19.11.2019
Mötley Crüe Promo

Explosiv …

Nach fast vier Jahren ohne jegliche Aktivität – schliesslich wollte die Band nie mehr zusammen auftreten – sind Mötley Crüe zurück. Und damit lösen sich alle vertraglich vereinbarten Versprechungen explosiv in Luft auf …

Domi The Stick/Pressemeldung: 35 Jahre lang rockten Mötley Crüe die Welt; dann nahm ihre Bandgeschichte ein jähes Ende. Wegen all den rechtlichen Streitereien in dieser langen Zeit scheinen Nikki Sixx, Micki Mars, Tommy Lee und Vince Neil genug voneinander gehabt zu haben. Nach einer umfassenden Abschiedstour zusammen mit Alice Cooper gab die Band ihr letztes Konzert am 31. Dezember 2015 in Los Angeles. Dass Mötley Crüe danach nicht mehr zusammen oder alleine unter dem Bandnamen auftreten werden, wurde bereits zwei Jahre zuvor vertraglich festgehalten…

…doch wieso sollte sich eine Band, die während Jahrzehnten das dreckige Rock-Image trug und gerne Regeln brach, sich genau an diesen Vertrag halten? Bei den Dreharbeiten zur Netflix-Filmbiographie «The Dirt» kamen sich die Musiker wieder näher. Ihre Musik erlebte nach Veröffentlichung des Films einen Boom, vor allem auf den Streaming-Plattformen. Grund genug also, ins Studio und auf die Bühnen dieser Welt zurückzukehren. Und der Vertrag? Der wird (siehe Video) gekonnt vernichtet!

pam: Das ist die eine Seite der Medaille. Die offizielle. Die andere halboffizielle hört sich so an: Durch das Netflix Biopic „The Dirt“ – die Verfilmung ihrer Autobiographie – entwickelte sich eine komplett neue Fan-Generation, die weder Namen noch die wildesten Zeiten und das Genre Glam-Rock kannte. In den ersten sechs Monaten nach der Premiere von „The Dirt“ auf Netflix explodierte das Stream von Crüe-Songs auf allen Plattformen um 350%! Normalerweise muss jemand sterben, um solche Zahlen zu erreichen. Das war hier glücklicherweise nicht der Fall. Aber wenn einem eine reife Zitrone vor die Füsse fällt, kann man wohl einfach nicht anders als sich zu bewegen und diese dann auch auszupressen. Auch wenn man gesagt hat, nie mehr Limonade zu trinken. Und wenn dann bei der Zitrone gemäss Gerüchten noch ein Preisetikett von $ 150 Millionen für eine Live-Nations-Tour dran hängt, ja wer würde sich dabei nicht bücken? Selbst wenn Vince Neil als Bedingung rund 20 Kilo abnehmen und Tommy clean werden müsse … Mit den vielen „neuen“ Fans ist es ja dann auch easy zu sagen, dass die ja Mötley Crüe noch nie live sahen und das unbedingt noch erleben wollen. Die Band hat also nur die Wünsche der Fans erfüllt. Da gibt es ja nur Gewinner …

… ausser vielleicht die alten Fans, die um die halbe Welt flogen, um die Crüe auf der letzten Tour 2015 noch live zu erleben. Die dürften sich da wohl etwas verarscht fühlen. Aber insgeheim wirds wohl auch die freuen, wenn es doch noch nicht ganz vorbei ist – und sich nicht weiter mit Vince Solo begnügen müssen. Hoffen wir einfach, die Jungs nehmen es ähnlich ernst wie die Abschiedsvorstellungen, die gegenüber den teilweise erbärmlichen Auftritten Jahren zuvor einigermassen ihrer würdig waren. Und wer heute noch an Abschiedstouren glaubt, der schickt wohl auch noch Briefe ans Christchind und den Osterhasen.

Video Mötley Crüe is back …

 

/ 19.11.2019
Weitere Einträge von

Mötley Crüe

Metalinside.ch - Alice Cooper - St. Jakobshalle Basel 2015 - Foto pam
Mo, 9. November 2015, St. Jakobshalle (Basel, CH)

Mötley Crüe, Alice Cooper

Do, 21. Juni 2012, St. Jakobshalle (Basel, CH)

MÖTLEY CRÜE

  • 22.06.2012