Openair Rüchä Rock 2019 (Flyer)
Fr–Sa, 19.–20. Juli 2019

Openair Rüchä Rock 2019 – Dreamshade, Helvetica, Infinitas, Felskinn u.m.

Bielen (Unterschächen, CH)
17.07.2019
Openair Rüchä Rock 2019 (Flyer)

Rüchä Will Rock You!

Mitte Juli 2019 steigt mit dem Rüchä Rock in Uri ein Open Air, das sich mittlerweile zu einem echten Geheimtipp in der Schweizer Festivallandschaft gemausert hat.  Ein einmaliges Festivalgelände inmitten von Felsen, Wäldern und der Namensgebenden Rüchä-Nord-Wand ist dafür genauso verantwortlich wie das hervorragende Programm.

Die Veranstalter setzen beim kompletten Line-Up – total 13 Bands – ganz auf einheimisches Schaffen, was ich sehr sympathisch finde. Und dadurch, dass Bands aus praktisch allen Landesteilen und Metal-Stilrichtungen am Start sind, verspricht das Programm einiges an Abwechslung und guten Auftritten.

Freitag, 19. Juli 2019

Headliner am Freitag sind Dreamshade aus Lugano. Die Metalcore-Band existiert seit 2006 und ist bereits seit 2010 beim legendären Spinefarm Records-Label unter Vertrag.

Eröffnet wird der Abend von Infinitas aus dem Muotathal, welche Melodiösen Metal mit einem gehörigen Schuss Folk spielen.

Für die Death Metal-Liebhaber sind gleich zwei richtige Leckerbissen am Start: Cremation aus Naters im Wallis gibt es bereits seit 1992. Ihr Old School Death Metal brachte sie nicht nur durch die ganze Schweiz und das benachbarte Ausland, sondern 2018 sogar bis ans Las Vegas Death Fest. Auch Carnal Decay aus Hütten (Zürich) haben schon in vielen Ländern Bühnen gerockt. Seit 2002 überzeugt die Gruppe mit ihrem brutalen Death Metal mit Einflüssen von Grind- und Deathcore.

Dafür, dass auch alle Thrasher auf ihre Kosten kommen, sorgt ein Aargauer Duo: Comaniac aus Aarau spielen Old School Bay Area Thrash und sind einer der beliebtesten Support-Acts der Schweiz. Die Lenzburger von Hellvetica mischen ihrem Metal gerne auch noch eine Prise Hardcore bei. Vor kurzem hat die Band den Greenfield Band Contest gewonnen und anschliessend die Bühne in Interlaken mit einem der besten Auftritte des Wochenendes regelrecht abgerissen.

Samstag, 20. Juli 2019

Eher Rockig als Metalisch wird’s am Samstag:  Headliner Jack Slamer wurden 2007 in Winterthur gegründet und konnten dank eingängigem Hardrock unter anderem schon den «Best Talent»-Preis von SRF3 für sich entscheiden

Felskinn aus Luzern sind seit 2005 unterwegs und konnten unter anderem schon für die Hollywood Vampires um Alice Cooper und Johnny Depp eröffnen. Die Band um Sänger Andy Portmann hat bereits viel Live-Erfahrung auf dem Buckel und wird auch im Urnerland eine Bomben-Show hinlegen.

Seit 2006 sind die Modern Day Heroes aus Biel als energetisches Rock n’ Roll Trio auf den Bühnen des Landes unterwegs. The Garlicks aus Glarus spielen dreckigen Hardrock, Sir Donkey’s Revenge aus Engelberg stehen für funkigen und psychodelischen Crossover aus Rap und Rock.

Ein Heimspiel haben zwei Bands: die Punk Rocker von Aussenseiter aus Altdorf und MOM aus Flüelen, welche mit Blues Rock und der tollen Stimme von Frontfrau Petra Kobel zu überzeugen wissen.

Das Festival findet nur alle 2 Jahre statt, man sollte sich also nicht denken «Ich gehe dann nächstes Jahr mal», sondern die Chance jetzt gleich packen!

Mehr Infos

17.07.2019
Weitere Einträge von

Aussenseiter, Jack Slamer, Modern Day Heroes, MOM, The Garlicks, HELLVETICA, Infinitas, DREAMSHADE

Arch Enemy - Z7 Pratteln 2019
So, 30. Juni 2019, Z7 (Pratteln, CH)

Arch Enemy, Dreamshade

Metalinside.ch - Infinitas - Gaswerk Winterthur 2019 - Foto Friedemann
Sa, 6. April 2019, Gaswerk (Winterthur, CH)

Eluveitie (Album-Release-Show), Infinitas